Ihre Dozenten

der MEBEDO Akademie GmbH und MEBEDO Consulting GmbH

Stefan Euler

Stefan Euler

Geschäftsführung MEBEDO Consulting GmbH & MEBEDO Akademie GmbH, Gesellschafter

Stefan Euler, Geschäftsführer der MEBEDO Consulting GmbH und der MEBEDO Akademie GmbH, berät Unternehmen beim Aufbau einer rechtssicheren Organisationsstruktur im Bereich der Elektrotechnik. Teilweise schließt dies auch die Übernahme der Verantwortung als externe verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) / Interim Manager Elektrosicherheit für die Unternehmen ein. Seine Fachkompetenz sowie die gewonnene Praxiserfahrung bringt er beim Aufbau von Organisationsstrukturen in Unternehmen, mit dem Ziel ein, den umfangreichen gesetzlichen Anforderungen an die Sicherheit im Bereich der Elektrotechnik Rechnung zu tragen.

Stefan Euler ist Verfasser zahlreicher Fachbeiträge u. a. in folgenden Fachzeitschriften de, ep, Sicherheitsingenieur, VDSI aktuell, zudem ist er Film- und Fachbuchautor (VDE-VERLAG WEKA MEDIA) unter anderem der VDE Schriftenreihe Band 135 „Anlagenbetreiber Elektrotechnik und verantwortliche Elektrofachkraft“. Zudem ist er BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger für Elektrotechnik, Mitglied im VDE wie auch im VDI Richtlinienausschuss „Zur Prüfung Befähigte Personen“.

Werdegang:

Nach seiner Berufsausbildung zum Energieanlagenelektroniker bei der Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA mit anschließendem berufsbegleitendem Studium mit dem Abschluss zum staatlich geprüften Elektrotechniker, sammelte Stefan Euler von 1995 bis 2006 umfangreiche Erfahrungen als verantwortliche Elektrofachkraft bei der Linde AG in Mainz-Kostheim. Als technischer Betriebsleiter war er im Anschluss bis zu seinem Wechsel zu der MEBEDO GmbH für alle technischen Belange der Königsbacher Brauerei GmbH & Co. KG zuständig.

Michael Schäfer

Michael Schäfer

Geschäftsführung MEBEDO Consulting GmbH

Michael Schäfer, Geschäftsführer der MEBEDO Consulting GmbH, verstärkt als Spezialist für Elektrotechnik und die Maschinenrichtlinie das MEBEDO-Expertenteam. Er ist zugleich Prokurist der MEBEDO Akademie GmbH.

Im Zeitraum März 2006 bis März 2009 war Michael Schäfer als verantwortliche Elektrofachkraft bei der Continental Teves AG & Co oHG für alle elektrotechnischen Belange des Standorts Frankfurt zuständig. Weitere Tätigkeitsfelder waren die Planung der Automatisierungs- und Sicherheitstechnik im Bereich der Logistiktransportsysteme. Außerdem die fachliche Beratung des zentralen „Industrial Engineering“ bei der Konstruktion von Produktionsanlagen in Bezug auf die Einhaltung der in der Maschinenrichtlinie geforderten Schutzziele. Weiterhin die Abnahme aller Anlagen und Maschinen am Standort Frankfurt, und damit die Kontrolle der Einhaltung aller gültigen Normen und Gesetze.

Von 1997 bis Anfang 2006 war Michael Schäfer als stellvertretende verantwortliche Elektrofachkraft bei der Linde AG in Mainz-Kostheim tätig. Ein Schwerpunkt war die Betreuung der überwachungspflichtigen PUR - Schaumanlagen, Abnahme, Umbau und Modernisierung von Anlagen und Maschinen. Hier entwickelte er ein umfangreiches und vor allem praktisches Wissen rund um die Maschinenrichtlinie und deren Anwendung. Speziell vertieft wurden die Kenntnisse um die meist in der Praxis zu spät bemerkten Probleme und Belange der Elektrotechnik.

Nach erfolgreicher Berufsausbildung zum Energieanlagenelektroniker belegte Michael Schäfer ein berufsbegleitendes Studium mit dem Abschluss zum staatlich geprüften Techniker Fachrichtung Automatisierungstechnik mit Schwerpunkt Prozessautomation.

Herr Schäfer hat sich, damit er all diese Tätigkeitsfelder rechtlich und fachlich korrekt wahrnehmen kann, ständig weitergebildet und steht auf dem aktuellsten Wissenstand.

Mirko Engert

Mirko Engert

Geschäftsführung MEBEDO Akademie GmbH

Mirko Engert, Geschäftsführer der MEBEDO Akademie GmbH und Prokurist der MEBEDO Consulting GmbH, ist seit 2008 Fachdozent für Elektrotechnik bei MEBEDO. Die Spezialgebiete des Energieelektronikers mit der Fachrichtung Betriebstechnik sind Seminare und Workshops mit den Schwerpunkten Aufbau einer rechtssicheren Organisationsstruktur im elektrotechnischen Bereich, Prüfen von elektrischen Arbeitsmitteln, Gefährdungsbeurteilungen nach Betriebssicherheitsverordnung, Aus- und Weiterbildung von elektrotechnisch unterwiesenen Personen sowie Elektrofachkräften für festgelegte Tätigkeiten.

Werdegang:

Seine fachlichen Qualifikationen erwarb Mirko Engert u.a. bei der Linde AG als Energieelektroniker in der Instandhaltung, als Leiter der Elektroabteilung bei der Königsbacher Brauerei GmbH & Co. KG in Koblenz sowie als Spezialist für sicherheitstechnische Umbauten von Paternosterregalen und Shuttleliften bei KHB-Service.

Christian Bast

Christian Bast

Handlungsbev. MEBEDO Consulting GmbH

Christian Bast unterstützt Unternehmen als Sachverständiger und Fachdozent für Elektrotechnik u. a. beim Aufbau einer rechtssicheren Organisationsstruktur im elektrotechnischen Bereich, der Bewertung sicherheitsgerichteter Teile von Steuerungen, Schaltgerätekombinationen und CE-Kennzeichnung.

Werdegang:

Nach seiner Berufsausbildung zum Energieanlagenelektroniker bei der Michelin KGaA sammelte Christian Bast als Instandhaltungstechniker im 3 Schicht Betrieb Erfahrungen in der Wartung und Instandhaltung elektrotechnischer Anlagen und Geräte der Reifenproduktion. Nach seiner Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker in der Fachrichtung Elektrotechnik Schwerpunkt Energieelektronik, wechselte Christian Bast im Dezember 1992 zur Firma Linde Kältetechnik GmbH & Co. KG in Mainz-Kostheim. Hier übernahm er innerhalb des technischen Büros die Anlagenverantwortung für den Produktionsbereich der Metallbearbeitung. In dieser Aufgabe unterlag ihm die selbständige Planung und Durchführung von Inspektions-, Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen inkl. der Arbeits- und Betriebssicherheit. Hierbei sammelte er zahlreiche Erfahrungen in den Bereichen CNC Steuerungen, Servo-Antriebstechnik, SPS Automatisierungssysteme und Sicherheitstechnik.

Seit 2006 war Christian Bast als Techniker für Elektrotechnik/-steuerungen bei der Continental Teves AG & Co oHG für den Standort Frankfurt zuständig. Von dort wechselte er als Referent in die Abteilung Technische Gebäudeausrüstung (Facility Management) zur Messe Frankfurt Venue GmbH & Co.KG, als Leiter der elektrischen Gebäudeinstandhaltung und Ausbilder. Von 2007 bis zu seinem Wechsel zu MEBEDO war Christian Bast bei der Fa. gk-automotion GmbH als Automatisierungstechniker beschäftigt. Schwerpunkte seiner Tätigkeit waren hier das Projektieren, Programmieren und Inbetriebnehmen von Sonder- und Produktionsmaschinen.

Richard Lauer

Richard Lauer

Handlungsbev. MEBEDO Akademie GmbH

Richard Lauer ist Handlungsbevollmächtigter in der Akademieleitung und für die Organisation der Aus- und Weiterbildungen zuständig. Die Spezialgebiete des gelernten Elektromaschinenbauers sind Seminare und Workshops mit den Schwerpunkten Dokumentieren und Prüfen elektrischer Arbeitsmittel (ortsveränderliche elektrische Arbeitsmittel sowie Schweißgeräte), Gefährdungsbeurteilungen nach Betriebssicherheitsverordnung sowie Software Seminare. Durch seine jahrelange Prüfertätigkeit kann er auf umfang reiches praktisches Wissen zurückgreifen. Somit kennt er die Probleme und Hindernisse der Prüfer aus eigener Erfahrung.

Richard Lauer ist zudem Fachjournalist und CBT (Computer Base Training) Autor für verschiedene namhafte Verlage.

Im Mai 2010 legte Richard Lauer die Prüfung zum BDSH e. V. geprüften Sachverständigen ab und ist seither auch als Sachverständiger in der Elektrotechnik tätig. Neben seiner Dozenten- und Autorentätigkeit berät Richard Lauer Unternehmen und unterstützt diese dabei, eine rechtssichere Organisation im Bereich der Elektrotechnik sowie flexible und effiziente Prüforganisationen aufzubauen.

Werdegang:

Seine fachlichen Qualifikationen erwarb Richard Lauer bei der Firma VSK-Technik Kübler GmbH (von 1999 bis 2010) als Elektromaschinenbauer. Dort arbeitete er im Bereich der Instandsetzung und Montage von Elektromotoren (bis 11 MW) sowie elektrischen Anlagen. Nach Beendigung seiner Ausbildung im Jahr 2003 spezialisierte sich Richard Lauer mehr und mehr auf die Prüfung elektrischer Arbeitsmittel und die damit einhergehende Gefährdungsbeurteilung.

René Brünn

René Brünn

Handlungsbev. MEBEDO Consulting GmbH

René Brünn berät Unternehmen beim Aufbau einer rechtssicheren Organisationsstruktur im Bereich der Elektrotechnik. Teilweise schließt dies auch die Übernahme der Verantwortung als externe verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) mit ein. Weitere Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind: Entwicklung ganzheitlicher Prüfkonzepte, Erstellung von Arbeits-, Betriebs- und Verfahrensanweisungen sowie Gefährdungsbeurteilungen nach Betriebssicherheitsverordnung.

Werdegang:

Nach seiner Berufsausbildung zum Energieanlagenelektroniker, Fachrichtung Anlagentechnik bei der Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH sammelte René Brünn als Instandhaltungstechniker Erfahrungen in der Wartung, Instandhaltung und Prüfung elektrotechnischer Anlagen und Geräte der Flugzeugabfertigung. Nach seinem Wechsel in die Abteilung „Elektrotechnische Revision, technische Gesetze und Normen“ erweiterte er als Sachbearbeiter seine Kenntnisse um die Anlagendokumentation und Instandhaltungsplanung. Im Jahr 2007 übernahm er die Leitung der Abteilung.

Als Prozessverantwortlicher war René Brünn mitverantwortlich für die Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung, für die Entwicklung einer rechtssicheren Elektroorganisation im Unternehmen sowie für diverse Aspekte der Arbeitssicherheit. Zu seinen Aufgaben zählten u.a. die Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen, Prozessbeschreibungen und Arbeitsanweisungen, das Risikomanagement, die Qualifizierung der Mitarbeiter, die Koordinierung gesetzlicher Prüfungen sowie die Organisation des vorbeugenden Brandschutzes und der Alleinarbeit im Betrieb.

Sein berufsbegleitendes Studium mit dem Abschluss zum staatlich geprüften Elektrotechniker beendete er im Juni 2011. Seitdem ist René Brünn bei MEBEDO beschäftigt.

Als Sachverständiger und Fachdozent für Elektrotechnik, sowie als Geschäftsführer der R.O.E. GmbH, möchte er sein Wissen und seine Erfahrungen mit anderen teilen.

René Rethfeldt

René Rethfeldt

BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger

René Rethfeldt ist seit Juli 2010 als Fachreferent im Bereich Medizintechnik und als BDSH geprüfter Sachverständiger bei der MEBEDO GmbH tätig. Hauptsächlich konzentriert sich sein Tätigkeitsfeld auf Seminare und Workshops mit den Schwerpunkten Prüfen von elektrischen Medizinprodukten und medizintechnischen Systemen, Prüfen von elektrischen Arbeitsmitteln sowie die Aus- und Weiterbildung von im Bereich der Elektrotechnik tätigen Personen. Des Weiteren berät und unterstützt er eine größere Zahl von Betrieben bei dem Aufbau einer rechtsicheren Organisationsstruktur im Bereich der Elektrotechnik.

Weiterhin ist René Rethfeldt im Rahmen der RAL Medizintechnik mit den Themenschwerpunkten Medizintechnik-Service, Medizintechnik-Vertrieb sowie Medizintechnik-Ausbildung und Fortbildung tätig. Die Gütesicherung für Unternehmen, welche zwischen Herstellern und Betreibern stehen, wurde von der Gütegemeinschaft Medizintechnik e.V. in Zusammenarbeit mit RAL erarbeitet.

Werdegang:

Nach seiner Hochschulausbildung zum Dipl.-Ing. (FH) Biomedizinische Technik war er als Qualitätsmanagementberater, Sicherheitsbeauftragter für Medizinprodukte sowie im Bereich Forschung und Entwicklung tätig. René Rethfeldt ist zudem Autor von Fachbeiträgen für die unterschiedlichsten Fachzeitschriften.

Olaf Wulf

Olaf Wulf

BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger

Dipl.-Ing. (FH) Olaf Wulf (VDE) ist als Projektingenieur für die MEBEDO Consulting GmbH tätig. Sein Fachwissen vermittelt er zudem im Rahmen verschiedener Seminare und Workshops der MEBEDO Akademie.

Olaf Wulf ist aufgrund seines Werdegangs und seiner Ausbildung auch Baurechts- und Brandschutzspezialist. Einer seiner Schwerpunkte sind elektrotechnische Anlagen in Krankenhäusern. Herr Wulf berät Unternehmen beim Aufbau einer rechtssicheren Organisation der Elektrotechnik und verfasst als Sachverständiger gutachtliche Stellungnahmen. Weiterhin übernimmt er als externe Verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) in verschiedenen Unternehmen die Verantwortung für die Elektrosicherheit.

Werdegang:

  • Ausbildung zum Elektroinstallateur 1988 in Hamburg (Abschluss mit Auszeichnung „Landessieger“).
  • Studium an der FH Lübeck.
  • Tätigkeit als Betriebsleiter und Verantwortliche Elektrofachkraft in einem Elektroinstallationsunternehmen.
  • In Ingenieurbüros war er für Planung und Bauleitung zuständig. Er vertiefte dabei seine Kenntnisse im Baurecht, im Brandschutz und im Bereich sämtlicher elektrotechnischer Anlagen in Krankenhäusern.
  • Fachfortbildung zum „Fachplaner für gebäudetechnischen Brandschutz (EIPOS)“
Jürgen Kronshorst

Jürgen Kronshorst

BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger

Dipl.-Ing. Jürgen Kronshorst übernimmt Projektingenieur der MEBEDO Consulting GmbH als externe verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) in verschiedenen Unternehmen die elektrotechnische Verantwortung. In seiner Tätigkeit als Sachverständiger verfasst er gutachterliche Stellungnahmen. Herr Kronshorst ist Experte in dem Bereich der Maschinenrichtlinie, des Explosionsschutzes und dem Errichten und Betreiben elektrischer Prüfanlagen.

Werdegang:

  • Ausbildung zu Energieanlagenelektroniker bei der Deutschen Bundesbahn
  • Studium der Elektrotechnik, Fachrichtung Informationsverarbeitung in Bielefeld
  • Hard- und Software-Planung bei einem Steuerungsbauer (Pürfürst Elektrotechnik)
  • Projektingenieur in der Beschaffung von Maschinen und Anlagen der Werks- und Einrichtungsplanung der Fa. Linde/Kältetechnik
  • Projektingenieur für die elektrotechnische Ausführung von Förderanlagen bei der Fa. FlexLink Systems (Angebotserstellung, Projektierung, Service, Dokumentation)
Michael Lochthofen

Michael Lochthofen

BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger

Michael Lochthofen berät Unternehmen beim Aufbau einer rechtssicheren Organisationsstruktur im Bereich der Elektrotechnik wie auch verantwortliche Elektrofachkräfte (VEFK) in Unternehmen. Er übernimmt auch die Verantwortung als externe VEFK für Unternehmen. Zu Michael Lochthofens Spezialgebieten zählen Prüfungen auf elektrische Sicherheit von Stromerzeugern und im Bereich von Bahnanwendungen sowie Sicherheitsnachweis von Erdungsanlagen. Er hält auch Seminare mit den Schwerpunkten Prüfen von elektrischen Arbeitsmitteln und Anlagen sowie EMV und Netzqualität.

Michael Lochthofen ist auch Autor für verschiedene Fachzeitschriften und Fachbuchautor (u. a. "Prüfung ortsfester und ortsveränderlicher Geräte", Huss-Medien) und beantwortet regelmäßig Leseranfragen und Praxisprobleme.

Er ist persönliches Mitglied des VDE und arbeitet im Arbeitskreis DKE/AK735.0.1 „Kabelnetze und Antennen für Fernsehsignale, Tonsignale und interaktive Dienste – Sicherheitsanforderungen“ mit. Im VDBUM-Arbeitskreis Elektrotechnik wirkt er seit 2015 mit, er ist zusätzlich Mitglied bei NFPA und BDSH-geprüfter Sachverständiger für Elektrotechnik.

Werdegang:

Nach seiner Ausbildung zum Elektroinstallateur 1999 arbeitete Michael Lochthofen zunächst in Rechenzentren verschiedener Betreiber als Haustechniker. Es folgten einige Jahre „Wanderschaft“ in verschiedenen Bereichen der Elektrotechnik. Schwerpunkte waren die Windenergie, Veranstaltungstechnik sowie die Elektroinstallation in Wohngebäuden und kommunalen Anlagen. Seit 2003 spezialisierte sich Michael Lochthofen mehr und mehr auf die Prüfung von elektrischen Anlagen und Arbeitsmitteln. 2008 Erwerb des Meistertitels im Elektrohandwerk.

Josef Hagg

Josef Hagg

BDSH e.V. geprüfter Sachverständiger

Josef Haggs Schwerpunkte als Fachreferent für die MEBEDO Akademie GmbH sind Seminare der Fachbereiche Messen und Prüfen elektrischer Arbeitsmittel und Anlagen, Ausbildung von elektrotechnisch unterwiesenen Personen (EuP) und dem Erhalt der Fachkunde von Elektrofachkräften (EFK).

Josef Hagg ist im Bereich der Elektrotechnik ein ausgesprochener Praktiker. Das zeigt sich u.a. bei Themen wie dem Aufbau rechtssicherer Organisationsstrukturen, insbesondere der erforderlichen Prüforganisation für elektrische Geräte, Maschinen und Anlagen und der dazu notwendigen Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen.

Werdegang:

  • Nach seiner Ausbildung zum Elektroinstallateur, Fachrichtung Elektrotechnik arbeitete Josef Hagg als Elektrofachkraft und Obermonteur in den Bereichen Installation, Kundendienst und Instandhaltung.
  • Bis 2014 war er als Verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) für den Landkreis Augsburg tätig. Für Schulen und Verwaltungsbetriebe baute er dort ein ganzheitliches Prüfkonzept (GP-Konzept) auf. Dazu gehörte auch die Ausbildung sowie Leitungs- und Aufsichtsführung von elektrotechnisch unterwiesen Personen.
Christoph Schäufle

Christoph Schäufle

BDSH e.V. geprüfter Sachverständiger

Christoph Schäufle, Fachdozent für die MEBEDO Akademie, ist ausgewiesener Experte für das Dokumentieren und Prüfen elektrischer Arbeitsmittel sowie für die Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen. Seit vielen Jahren arbeitet er mit der Software MEBEDO ELEKTROmanager und einer seiner Schwerpunkte sind daher auch Softwareseminare. Außerdem zählen die Aus- und Weiterbildung von Elektrotechnisch unterwiesenen Personen (EuP) zu seinen Spezialgebieten. Herr Schäufle ist ebenfalls Autor für die WEKA Media GmbH & Co. KG.

Werdegang:

Herr Schäufle schloss 1997 seine Ausbildung zum Elektroinstallateur ab. Viele Jahre war er für die Firma VSK-Technik Kübler GmbH tätig und kann auf umfassende praktische Erfahrungen zurückgreifen.

Friedemann Birkholz

Friedemann Birkholz

BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger

Seit 2009 arbeitet Friedemann Birkholz im Team der MEBEDO Akademie als Projektingenieur und Fachdozent für Elektrotechnik. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind Solartechnik, erneuerbare Energien sowie Mess- und Prüftechnik.

Werdegang:

Nach einer Ausbildung zum Energieanlagenelektroniker mit der Fachrichtung Betriebstechnik bei der Firma Klöckner & Moeller GmbH wechselte Friedemann Birkholz zur Linde Kältetechnik GmbH & Co. KG in Mainz-Kostheim. Hier konnte er vertiefende praktische Erfahrungen besonders im Aufgabenbereich der Instandhaltung sammeln. Im Jahr 2005 schloss er ein berufsbegleitendes Studium zum staatlich geprüften Techniker in der Fachrichtung Automatisierungstechnik mit dem Schwerpunkt Prozessautomation ab.

Danach beschäftigte er sich bei der Firma Conergy AG mit Photovoltaik und Großwechselrichter und mit Automatisierungstechnik und Instandhaltung bei der Firma Emde Industrietechnik GmbH. Hauptsächliche Tätigkeitsfelder waren hier die Betreuung der CNC-Maschinen in der Dreh- und Fräsfertigung sowie der Organisation der nötigen Infrastruktur mit Energieversorgung.

Bei der Firma Hörmann Automotive Components GmbH erweiterte Herr Birkholz seine Kenntnisse als Automatisierungstechniker im Schwerpunkt Infrastruktur. Besonders die Bereiche 20-KV- und 0,4-KV-Spannungsnetze, Daten- und Schwachstromnetze, Brandmelde-, Lösch-, Klima-, Lüftungs-, und Heizungsanlagen. Er betreute außerdem das Energieerfassungssystem und erstellte die Abrechnungen und Datenanalyse zur Steigerung der Energieeffizienz.

Harald Peppel

Harald Peppel

BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger

Harald Peppel arbeitet seit 2015 als Projektingenieur für die MEBEDO Consulting GmbH und als Fachdozent für die MEBEDO Akademie GmbH.

Herr Peppels Spezialgebiete sind der Aufbau einer rechtssicheren Organisationsstruktur im elektrotechnischen Bereich und die Entwicklung von ganzheitlichen Prüfkonzepten.

Als Dozent kann er auf eine lange Erfahrung als Ausbilder zurückblicken.

Werdegang:

  • Nach seiner Berufsausbildung zum Elektroinstallateur in einem mittelständischen Familienunternehmen arbeitete Harald Peppel als Elektroinstallateur im Bereich Wohnungsbau, Kundendienst, Schaltschrankbau und der europaweiten Inbetriebnahme von elektrischen Anlagen.
  • Nach seiner Fortbildung zum Meister im Elektroinstallateurhandwerk wurde er fachpraktischer Ausbilder an der Fachoberschule Schweinfurt.
  • 2013 wechselte Harald Peppel zur BSH Hausgeräte GmbH (Standort Bad Neustadt). Als Verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) war er dort neben dem Aufbau einer rechtssicheren Organisation im Elektrobereich für die gewerblichen Auszubildenden, Maschinenabnahmen und CE-Kennzeichnungen verantwortlich.
  • Als Dozent verschiedener Bildungsinstitute in der Erwachsenenbildung wie z. B. der IHK Würzburg- Schweinfurt und der Handwerkskammer für Unterfranken gibt Harald Peppel sein Wissen und seine Erfahrungen an die Teilnehmer weiter.

Harald Peppel ist Mitglied im Prüfungsausschuss der Mechatroniker und Elektroniker für Betriebstechnik bei der IHK Würzburg-Schweinfurt.

Kirsten Rohlof

Kirsten Rohlof

BDSH e. V. geprüfte Sachverständige

Kirsten Rohlof, Fachreferentin der MEBEDO Akademie GmbH, führt Seminare und Workshops mit den Schwerpunkten Prüfen von elektrischen Arbeitsmitteln, wie auch die Aus- und Weiterbildung von im Bereich der Elektrotechnik tätigen Personen durch. Des weiteren berät und unterstützt sie Betriebe bei der Umsetzung internationaler Vorgaben am Standort Deutschland. Grundlage dafür sind ihre Kenntnisse des englischsprachigen Bereichs der internationalen Normung. Kirsten Rohlof bietet auch englischsprachige Seminare an.

Werdegang:

Nach ihrer Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (IHK) war sie mehrere Jahre als freie Technikerin tätig. Neben technischer Leitungsassistenz von Theaterfestivals, Planung und Durchführung des Lichtdesigns für Produktionen und Betreuung von Tourneeproduktionen hat sie auch Industrieveranstaltungen als Technikerin unterstützt.

Kirsten Rohlof schreibt Beiträge für unterschiedliche Fachzeitschriften, ist Autorin für den WEKA MEDIA Fachverlag sowie Mitglied im VDE und im VPLT.

Michael Pakosch

Michael Pakosch

BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger

Michael Pakosch ist als Sachverständiger und Fachdozent bei der MEBEDO Akademie GmbH, tätig, sowie als begleitende Person für die "Überprüfung ortsfester Anlagen und Maschinen nach BGV A3".

Werdegang:

Nach seiner Berufsausbildung zum Energieanlagenelektroniker, Fachrichtung Anlagentechnik bei SEG Schaltanlagen Elektronikgeräte GmbH & Co.KG sammelte Michael Pakosch als Energieanlagenelektroniker Erfahrungen im Schaltschrankbau, Wartung, Instandhaltung und Prüfung elektrotechnischer Anlagen und Geräte der Notstromversorgung. Nach seinem Wechsel 1989 zur Industrieelektrik Hell GmbH & Co.KG erweiterte er als Sachbearbeiter seine Kenntnisse in techno Einkauf und der Fertigung von Großschaltanlagen. Im Jahr 2006 wechselte er zur Firma Elektro Lenzen in die Abteilung BGV Überprüfungen.

Als Abteilungsverantwortlicher war Michael Pakosch mitverantwortlich für die Umsetzung der Überprüfungen von ortsfesten und ortsveränderlichen Betriebsmitteln nach der damals gültigen BGV A3, für die Elektroorganisation im Unternehmen sowie für diverse Aspekte der Arbeitssicherheit. Zu seinen Aufgaben zählten u.a. die Überwachung der Wartung von Mittelspannungsanlagen, die Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen für Fremdfirmen, Arbeitsanweisungen, das Risikomanagement, die Qualifizierung der Mitarbeiter sowie der Alleinarbeit im Betrieb.

Michael Pakosch hat ein berufsbegleitendes Studium mit dem Abschluss zum staatlich geprüften Elektrotechniker absolviert und ist Elektromeister des Handwerks.

Henning Fuchs

Henning Fuchs

BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger

Henning Fuchs arbeitet im Team der MEBEDO Akademie als Projektingenieur und Fachdozent für Elektrotechnik. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind die Ausbildung von elektrotechnisch unterwiesenen Personen (EUP) und Elektrofachkräften (EFK), Seminare zum Erhalt der Fachkunde, sowie Sicherheitsunterweisungen und Gefährdungsbeurteilungen.

Henning Fuchs hat im Laufe seines Berufslebens wertvolle praktische Erfahrung gesammelt, insbesondere im Bereich der Antriebstechnik und deren Ansteuerungsverfahren, sowie deren praktischen Überarbeitung, aber auch was die elektrotechnischen Komponenten von Aufzugs- und Krantechnik angeht.

Werdegang:

  • Ausbildung bei der Deutschen Bahn AG zum Energieanlagenelektroniker mit der Fachrichtung Anlagentechnik.
  • Nach seiner Ausbildung betreute Herr Fuchs als Bereitstellungsmanager die Störungsbehebung an Lokomotiven und Steuerwagen der DB Regio AG.
  • Um sich weiterzuentwickeln wechselte er zu DB Services in Frankfurt am Main (2007) und war von da an im Bereich der Aufzug- und Krantechnik tätig.
  • Berufsbegleitend bildete er sich zum Industriemeister Elektrotechnik weiter, es folgte, ebenfalls berufsbegleitend, ein Fernstudium zum staatlich geprüften Projektleiter.
  • Bei der Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) war Herr Fuchs für die Optimierung der Werkstattabläufe und, darauf folgend, für die TGA Aufzugsplanung zuständig.
  • Parallel zu seinem eigentlichen Aufgabengebiet leitete Herr Fuchs bei der VGF die Auszubildenden bei der Vorbereitung für ihre Abschlussprüfung bei der Industrie und Handelskammer im elektrotechnischen Bereich an.
Karsten Andersen

Karsten Andersen

BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger

Seit 2012 verstärkt Karsten Andersen die Mebedo Akademie GmbH als Fachdozent. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind Arbeitsmittel- und Anlagenprüfung sowie Erhalt der Fachkunde im Elektrobereich.

Werdegang:

Nach seiner Berufsausbildung 1978 in Hamburg zum Elektroinstallateur im Handwerk, sammelte Herr Andersen bis 1984 seine Berufserfahrungen im Wohnungsbau, Kundendienst sowie der Industrie. 1981 legte er in Hamburg die Meisterprüfung im Elektroinstallateurhandwerk ab.
1984 wechselte Herr Andersen in die Veranstaltungsbranche. Dort arbeitete er als Leiter der Elektrowerkstatt und war mit der Planung, Herstellung und Prüfung von nicht handelsüblichen Beleuchtungsmitteln beauftragt. In dieser Zeit hat Herr Andersen die Beleuchtungs- sowie Bühnenmeisterprüfung abgelegt.
Zuletzt war Herr Andersen als Technischer Leiter tätig. Bis 2011 hat er sein Wissen an Meister für Veranstaltungstechnik weitergegeben und war Mitglied im Prüfungsausschuss der IHK.
Mit Beginn seiner Selbstständigkeit 2006 hat Herr Andersen einen seiner Tätigkeitsschwerpunkte auf das Prüfen von elektrischen Anlagen und Arbeitsmittel gelegt.

Frank Eisenblätter

Frank Eisenblätter

BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger

Frank Eisenblätter, Projektingenieur der MEBEDO Consulting GmbH, übernimmt als externe Verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) in verschiedenen Unternehmen die elektrotechnische Verantwortung. In seiner Tätigkeit als Sachverständiger verfasst er gutachterliche Stellungnahmen.

Werdegang:

  • Ausbildung zum Elektroinstallateur
  • Meisterprüfung in Elektrotechniker-Handwerk Elektroinstallateur
  • Tätigkeit als Werkstattleiter in der Klimatechnik inklusive Schaltschrankbau und Verantwortliche Elektrofachkraft
  • In einem Ingenieurbüro für die Planung und Bauleitung zuständig. Er vertiefte dabei u. a. seine Kenntnisse in elektrotechnischen Anlagen von Krankenhäusern.
Jürgen Gossenauer

Jürgen Gossenauer

BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger

Jürgen Gossenauer, Projektingenieur der MEBEDO Consulting GmbH, übernimmt als externe verantwortliche Elektrofachkraft ( VEFK ) in verschiedenen Unternehmen die elektrotechnische Verantwortung. In seiner Tätigkeit als Sachverständiger verfasst er gutachtliche Stellungnahmen.

Werdegang:

  • Berufsausbildung zum Energieanlagenelektroniker bei der Hoechst AG und erste Berufserfahrung in der Wartung und Instandhaltung produktionstechnischer Industrieanlagen.
  • Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker in der Fachrichtung Elektrotechnik (Schwerpunkt Energieelektronik).
  • Wechsel zur Messe Frankfurt GmbH, dort technischer Betriebsleiter und Verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK).
  • Projektleiter bei der Firma Cegelec Anlagen und Automatisierungstechnik GmbH & Co KG für das Großprojekt BMW Werk in Leipzig.
  • Assistent der Geschäftsführung bei der Mhe Stromaggregate-Regeltechnik GmbH in Wuppertal.
  • Wechsel zur ISF. Industrieservice Frankfurt GmbH als technischer Betriebsleiter. Als Konzessionsträger war er die gesamtverantwortliche Elektrofachkraft für das Unternehmen und übernahm im Rahmen des Unternehmermodells (UM) die Funktion als Sicherheitsfachkraft (SiFa). Als Qualitätsmanagementbeauftragter führte er 2013 die ISO 9001 bei der Firma ISF. ein.

Jürgen Gossenauer war Mitglied in mehreren DKE-Fachkommissionen und vertrat dort die Interessen des Verbandes der deutschen Messewirtschaft (AUMA) sowie aller deutschen Messestädte.

Andrés Moncayo

Andrés Moncayo

BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger

Nach Abschluss seines Studiums als Maschinenbauingenieur an der Fachhochschule Hannover unterstützt Andrés Moncayo das Team der MEBEDO Consulting GmbH insbesondere bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen nach BetrSichV und ArbSchG und Risikobeurteilungen nach Maschinenrichtlinie.

Seine Bachelorarbeit mit dem Titel "Validierung von Produktionsmaschinen und Anlagen", die Andrés Moncayo, im Auftrag der MEBEDO Consulting GmbH, bei einem Kunden aus der Großindustrie erstellte, ermöglichte ihm Einblicke in diverse Prozesse der Errichtung, Validierung und Abnahme komplexer Maschinen. Dieses Wissen setzt er nun als BDSH e.V. geprüfter Sachverständiger im Bereich Maschinenbau ein und erweitert das Portfolio der MEBEDO Consulting auf dem Bereich des Maschinenbaus.

Sebastian Schmidt

Sebastian Schmidt

BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger

Sebastian Schmidt arbeitet seit 2017 als Projektingenieur für die MEBEDO Consulting GmbH und als Fachdozent für die MEBEDO Akademie GmbH.

Sein Spezialgebiet umfasst den Aufbau einer rechtssicheren Organisation im regenerativen und erneuerbaren Energieerzeugungsbereich, insbesondere in der Windenergiebranche.

Aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung im Windenergiesektor und der technischen Betriebsführung erneuerbaren Energie(erzeugungs)anlagen ist er Experte im Bereich der Mittelspannung.

Herr Schmidt verfasst in seiner Tätigkeit als Sachverständiger gutachterliche Stellungnahmen und übernimmt als externe Verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) in verschiedenen Unternehmen die elektrotechnische Verantwortung.

Werdegang:

  • Nach seiner Berufsausbildung zum Energieelektroniker Fachrichtung Anlagentechnik bei der DB Regio AG in Hannover, wechselte Herr Schmidt zur damaligen AN Windenergie GmbH (später Siemens Windpower GmbH) in den Bereich Service, Wartung und Entstörung sowie der weltweiten Inbetriebnahme von Windenergieanlagen.
  • Ab 2008 war Herr Schmidt in einem mittelständischen Unternehmen mit Schwerpunkt der technischen Betriebsführung von erneuerbaren Energie(erzeugungs)anlagen und deren Umspannwerken tätig.
  • Nach seiner Fortbildung zum staatliche geprüften Techniker im Jahre 2012 übernahm er dort zunächst als Teamleiter, dann als VEFK und später als Prokurist und Geschäftsstellenleiter Verantwortung
  • Seit 2015 fokussierte sich sein Aufgabenfeld als technischer Betriebsleiter Elektrik und Verantwortliche Elektrofachkraft vermehrt auf den internen Aufbau einer rechtssicheren Organisation im elektrotechnischen Betriebsteil sowie der dahingehenden Beratung externer Kunden.

Sebastian Schmidt ist persönliches Mitglied des VDE.

Walter Voltenauer

Walter Voltenauer

BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger

Walter Voltenauer ist als Fachreferent im Bereich Elektrotechnik und als BDSH geprüfter Sachverständiger bei der MEBEDO GmbH tätig. Sein Schwerpunkt liegt auf Seminaren und Workshops zum Prüfen von elektrischen Arbeitsmitteln, Medizinprodukten, Anlagen und Gebäuden sowie der Aus- und Weiterbildung im Bereich der Elektrotechnik tätiger Personen. Er arbeitet seit vielen Jahren mit der Software MEBEDO ELEKTROmanager und hat diese mehrfach in großen Unternehmen erfolgreich implementiert und als Administrator betreut. Daher sind Softwareseminare ein weiterer Schwerpunkt seiner Dozententätigkeit.

Werdegang:

  • Nach der Ausbildung im Jahre 1988 zum „Kommunikationselektroniker Fachrichtung Informationstechnik“, erste Berufserfahrung in der Störungsbeseitigung, Instandhaltung, Optimierung und Programmierung von Hochautomatisierten Montage-/Produktionsanlagen.
  • 2005 Weiterbildung zum SPS-Techniker
  • 2008 Berufsbegleitende Weiterbildung zum Industriemeister Mechatronik/Elektrotechnik
  • Service-/Instandhaltungsleiter und Verantwortliche Elektrofachkraft bei der Firma Magnet Schultz in Memmingen
  • Prüfbereichsleiter für Erst-/Wiederholungsprüfungen von elektrischen Arbeitsmitteln, Anlagen und Gebäuden
  • Als Dozent der IHK-Akademie für angehende Industriemeister Elektrotechnik/Mechatronik, gibt Walter Voltenauer sein Wissen und seine Erfahrungen an die Teilnehmer weiter.

Walter Voltenauer ist Mitglied im Prüfungsausschuss der Mechatroniker und Elektroniker bei der IHK Schwaben und Bodensee-Oberschwaben

Michael Wulf

Michael Wulf

BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger

Michael Wulf arbeitet als Projektingenieur für die MEBEDO Consulting GmbH und als Fachreferent für die MEBEDO Akademie GmbH. Herr Wulf übernimmt als externe Verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) die elektrotechnische Verantwortung in verschiedenen Unternehmen. In seiner Tätigkeit als Sachverständiger verfasst er gutachterliche Stellungnahmen.

Werdegang:

  • Als klassisch gelernter Elektroinstallateur hat Herr Wulf direkt im Anschluss an seine Lehrzeit an einer Weiterbildung zum Elektrotechnikermeister sowie einer weiteren Schulungsmaßnahme zum Betriebswirt des Handwerks erfolgreich teilgenommen.
  • Als Servicetechniker im Außendienst war Michael Wulf bei der Firma Telemedia Netzwerkservice GmbH für Einzelkunden und Großprojekte zuständig. Nach zwei Jahren übernahm er als Betriebsleiter die Verantwortung für den elektrotechnischen Teil des Unternehmens.
  • Als Technischer Leiter der Niederlassung Hannover bei der Firma RGM Facility Management GmbH besetzte Herr Wulf unter anderem die Position der Verantwortlichen Elektrofachkraft und war für die Auszubildenden im Gewerk Elektrotechnik zuständig.
Bozidar Martinovic

Bozidar Martinovic

BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger

Bozidar Martinovic ist als Projektingenieur für die MEBEDO Consulting GmbH tätig.

Als externe Verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) übernimmt Herr Martinovic in verschiedenen Unternehmen die elektrotechnische Verantwortung. In seiner Tätigkeit als Sachverständiger erstellt er gutachterliche Stellungnahmen.

Herr Martinovic ist Spezialist in dem Bereich der Elektromobilität sowie der Entwicklung von Instandhaltungskonzepten.

Werdegang:

  • Nach der Ausbildung zum Energieelektroniker Fachrichtung Betriebstechnik bei der Plettac AG in Plettenberg, erste Berufserfahrung in der Störungsbeseitigung, Wartung und Instandhaltung von Produktionsanlagen.
  • Weiterbildung zum SPS-Techniker.
  • Ab 2006 stellvertretender Schichtleiter in der Betriebstechnik bei der Firma Benteler JIT Düsseldorf (Erfahrung als Sicherheitsbeauftragter und in der SPS-Programmierung).
  • Berufsbegleitende Weiterbildung zum staatlich geprüften Elektrotechniker.
  • 2013 Wechsel in die Lebensmittelindustrie. Neue Position: stellvertretender Leiter der Technik und Instandhaltung.
  • Elektromeister am Standort Viersen bei der Firma KraussMaffei Technologies GmbH Verantwortlichen Elektrofachkraft.
René Tschöcke

René Tschöcke

BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger

René Tschöcke arbeitet als Fachreferent für die MEBEDO Akademie GmbH.

Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind Seminare aus den Fachbereichen Messen und Prüfen elektrischer ortsveränderlicher Arbeitsmittel sowie ortsfester elektrischer Anlagen.

René Tschöcke arbeitet seit vielen Jahren mit der Software MEBEDO ELEKTROmanager und hat diese mehrfach in großen Unternehmen erfolgreich implementiert und als Administrator betreut. Daher sind Softwareseminare einer seiner weiteren Schwerpunkte.

Werdegang:

Nach seiner Berufsausbildung zum Energieelektroniker, Fachrichtung Anlagentechnik, sammelte René Tschöcke erste Erfahrungen im Bereich der Errichtung von Prüfständen. Zu seinen Aufgabengebieten gehörte zudem das Prüfen und Dokumentieren von elektrischen Arbeitsmitteln und Anlagen sowie das Prüfen von Pressen, Krananlagen und berührungslos wirkende Schutzeinrichtungen in der Industrie.

In den Jahren darauf arbeitete er als Instandhaltungsleiter und war für einen großen Maschinenpark sowie für die rechtssichere Arbeitsmittel-, Maschinen- und Anlagenprüfung verantwortlich. Im Anschluss übernahm er Verantwortung als Serviceleiter bei großen Prüfdienstleistern und führte bundesweite Prüfteams von bis zu 150 Mitarbeitern. Zudem sorgte er für Aus- und Weiterbildung seiner Mitarbeiter, die er teils selbst übernahm.

Darüber hinaus war Herr Tschöcke in allen genannten Bereichen verantwortlich für die Implementierung eines rechtssicheren Prüfkonzeptes sowie für entsprechende Soft- und Hardware. Aufbauend darauf beriet Herr Tschöcke verantwortliche Elektrofachkräfte zu diesen Themen und gab diverse Prüf-, Soft- und Hardwareseminare.

Herbert Winter

Herbert Winter

BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger

Herbert Winter arbeitet als Projektingenieur für die MEBEDO Consulting GmbH. Er übernimmt als externe Verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) die elektrotechnische Verantwortung und berät Unternehmen beim Aufbau einer rechtssicheren Organisationsstruktur im Bereich der Elektrotechnik. In seiner Tätigkeit als Sachverständiger verfasst er gutachtliche Stellungnahmen.

Werdegang:

Nach seiner Berufsausbildung zum Elektroinstallateur 1985 in einem Handwerksbetrieb in Essen sammelte er umfangreiche Kenntnisse in der klassischen Elektroinstallation. Nach 1990 erfolgreich abgeschlossener Meisterprüfung war er ein Jahr Betriebsleiter eines kleinen Unternehmens. 1991 wechselte er zur Heinrich Nickel GmbH. Dort waren seine Schwerpunktthemen Kälteanlagen, Steuer- und Regelungstechnik und branchenspezifischer Brandschutz. 1999 bis 2003 war er Geschäftsführer seines eigenen kleinen Unternehmens. Hier wurden Leistungen der Elektroinstallation, der EIB Technik, der Photovoltaik Technik, der Kälte- Klimatechnik und auch des baulichen Brandschutzes ausgeführt. Ab 2004 bis April 2018 setzte er seine volle Arbeitskraft in verschieden Facility Management Unternehmen in den Bereichen der Serviceleitung, Projekt- und Objektsteuerung sowie in der Bereichsleitung ein, bevor er zur MEBEDO Consulting wechselte.

Aleksej Schuschakow

Aleksej Schuschakow

BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger

Aleksej Schuschakow verstärkt seit dem 01.10.2018 das Team der MEBEDO Consulting GmbH als BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger im Bereich Elektrotechnik. Einer der Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind Gefährdungsbeurteilungen nach BetrSichV und ArbSchG. Weitere Aufgabengebiete sind Explosionsschutz elektrischer Anlagen und Übernahme elektrotechnischer Verantwortung als externe Verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) in verschiedenen Kundenbetrieben.
Werdegang:
• Umschulung zum Elektroinstallateur und die ersten Erfahrungen in dem klassischen Elektrohandwerk.
• Instandhaltung, Prüfung und Wartung der Produktionsanlagen in der Großindustrie.
• Berufsbegleitende Fortbildung zum Meister im Elektrotechniker-Handwerk.
• Weiterbildung zur befähigter Person für die Prüfungen zum Explosionsschutz.
• Projektleiter / Teamleiter eines Prüfteams.
• BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger.

Thomas Michalski

Thomas Michalski

BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger

Thomas Michalski verstärkt seit dem 01.06.2018, das Team der MEBEDO Akademie GmbH als Fachdozent im Bereich Elektrotechnik.

Die Spezialgebiete des gelernten Elektroinstallateurs sind: Dokumentieren und Prüfen elektrischer Arbeitsmittel (ortsveränderliche elektrische Arbeitsmittel, sowie Schweißgeräte), Gefährdungsbeurteilungen nach Betriebssicherheitsverordnung, sowie Software-Seminare. Durch seine jahrelange Prüfertätigkeit kann er auf umfangreiches praktisches Wissen zurückgreifen. Somit kennt er die Probleme und Hindernisse der Prüfer aus eigener Erfahrung.

Im April 2018 legte Thomas Michalski die Prüfung zum BDSH e. V. geprüften Sachverständigen ab und ist seither auch als Sachverständiger in der Elektrotechnik tätig.

Werdegang:

Seine fachlichen Qualifikationen erwarb Thomas Michalski bei der Firma Elektro Georg Eickholt GmbH (von 1999 bis 2003) als Elektroinstallateur. Dort arbeitete er im Bereich der Instandsetzung und Montage von Elektroinstallationen. Nach Beendigung seiner Ausbildung im Jahr 2003 hatte sich Thomas Michalski im Bereich der Veranstaltungstechnik selbstständig gemacht (von 2003 bis 2006) und arbeitete im Auftrag, für die Sender „ARD, Sat1, RTL“, sowie für bekannte Unternehmen wie, „Film-Licht R. u. J. Busch“ oder „Michaelis GmbH – Ausstattung für TV Produktionen und Veranstaltungstechnik“. Im Jahr 2007 fing Thomas Michalski als Servicetechniker bei der Firma „M+W Zander D.I.B. Facility Management GmbH“ an und entwickelte sich in den Jahren zum Objekt-/Projektleiter. Das Unternehmen ist heute unter dem Namen „Apleona HSG Rhein-Ruhr GmbH“ bekannt. Thomas Michalski spezialisierte sich auf die Prüfung elektrischer Arbeitsmittel und die damit einhergehende Gefährdungsbeurteilung.

Michael Mühl

Michael Mühl

BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger

Michael Mühl ist Fachdozent und Sachverständiger für die MEBEDO Consulting GmbH. Einer der Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind Gefährdungsbeurteilungen, u. a. von haustechnischen Anlagen.

Werdegang:

Nach der Berufsausbildung in Hanau zum Elektroinstallateur sammelte er seine ersten Berufserfahrungen als Monteur, später als Obermonteur bei der Installation in Krankenhäuser und Verwaltungsgebäuden.

Nach dem Ablegen der Meisterprüfung im Juni 1989, im Elektroinstallateur Handwerk erweiterte er sein Wissen als technischer Angestellter in einem Elektroingenieurbüro, im Bereich der Planung, Bauleitung und Abrechnung von verschiedenen Bauaufträgen.

Herr Mühl war zudem Bauleiter mit der Verantwortung für mehrere Großbaustellen, Verantwortlicher für 30 Auszubildende und Leiter einer Mess- und Prüfabteilung. Dabei sammelte er Erfahrungen, sowohl von der praktischen als auch von der administrativen Seite des Prüfgewerbes.

Herr Mühl ist Fachkraft für Arbeitssicherheit, Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Koordinator (SiGeKo), sowie VdS-Sachverständiger für Elektrothermografie.

Jens Weber

Jens Weber

BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger

Seit März 2010 ist Jens Weber als Fachdozent für Elektrotechnik bei der MEBEDO Akademie GmbH im Einsatz. Hauptsächlich konzentriert sich sein Tätigkeitsfeld auf die regenerativen und erneuerbaren Energien, speziell die Bereiche der Windenergieanlagen, Biomasse Kraftwerke und Hochvolt-Fahrzeugtechnik.

Aufgrund seiner umfangreichen Erfahrung mit verschiedenen Windenergieanlagentypen gehören Schaltbefähigungsseminare für Mittelspannungsschaltanlagen ebenso zu seinen Fachgebieten.

Ein anderer Themenschwerpunkt liegt im fachgerechten bzw. normgerechten Prüfen und Dokumentieren von elektrischen Maschinen, Anlagen und Arbeitsmitteln.
Außerdem führt Jens Weber Schulungen und Ausbildungen für Hochvolt-Fahrzeuge durch. Dazu gehören u. a. die spezifische herstellerbasierte Hochvoltfahrzeugtechnik wie auch die notwendigen Grundlagen der Elektrotechnik im Zusammenhang mit HV-Fahrzeugen.

Werdegang:

Seine fachliche und praktische Qualifikation erwarb sich Jens Weber als ausgebildeter Energieanlagenelektroniker, bei der NEG-Micon GmbH (2002 – 2004) bzw. der Vestas Deutschland GmbH (2004 – 2009) als technischer Ausbilder und elektrotechnischer Spezialist.

Benjamin Klumpp

Benjamin Klumpp

BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger

Benjamin Klumpp arbeitet seit Februar 2019 für MEBEDO. Sein Wissen setzt er als Fachreferent im Bereich “Elektrotechnisch unterwiesene Person” (EuP) und “Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten” (EFKffT) ein und unterstützt dabei speziell den Akademiebereich. Er ist zusätzlich auch als Autor von Handbüchern und Elektro-Tipps rund um den elektrotechnischen Bereich aktiv.

Werdegang:

Nach seiner Ausbildung zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik (2007-2010), folgte die Anstellung im Familienbetrieb Elektro Klumpp. Während dieser Anstellung hat er sich zum Handwerksmeister fortgebildet und wurde Anfang 2013 in die Handwerksrolle aufgenommen. Sein Hauptaufgabenbereich waren die Betreuung von Kunden in jeglichen Belangen, sowie organisatorische Verwaltung und die Aufsicht der praktischen Umsetzungen. Zusätzlich eignete er sich durch diverse Schulungen und Seminare ein umfassendes Fachwissen an.
Nachdem der Betrieb aufgelöst wurde, sammelte er erste Kenntnisse als Dozent in einer privaten Bildungsstätte. Nun gibt er seine Erfahrungen und sein Fachwissen als stolzes MEBEDO Teammitglied weiter.

Wolfgang Fritsche

Wolfgang Fritsche

BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger

coming soon

Martin Griesbeck

Martin Griesbeck

BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger

Martin Griesbeck ist Fachdozent für die MEBEDO Akademie und Experte im Bereich ELEKTROmanager sowie das Dokumentieren und Prüfen elektrischer Arbeitsmittel. Seine Seminarschwerpunkte liegen daher in diesen beiden Bereichen. Zusätzlich unterstützt Herr Griesbeck fachlich bei Neuentwicklungen im Hause MEBEDO.

Werdegang:

Herr Griesbeck schloss 2014 seine Ausbildung zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik ab. Einige Jahre war er für verschiedene Prüfdienstleister als Servicetechniker unterwegs und hat die Prüfung der elektrischen Arbeitsmittel durchgeführt. Zuletzt war er für den technischen Support, Ausbildung in Hard- und Software der internen Mitarbeiter zuständig. Außerdem leitete er die Administration der ELEKTROmanager Datenbank und der MEBEDO Replikation für über 25 Servicetechniker bundesweit.

Roman Zehe

Roman Zehe

BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger

Coming Soon

René Schulte ter Hardt

René Schulte ter Hardt

Projektleiter

Das Backoffice

der MEBEDO Akademie GmbH und MEBEDO Consulting GmbH

Anna Zimmermann

Anna Zimmermann

Leiterin Backoffice / Handlungsbevollmächtigte
Selina Hunger

Selina Hunger

Leiterin Backoffice / Handlungsbevollmächtigte
Angela Seither

Angela Seither

Bereich Inhouse Seminare
Caroline Dechent

Caroline Dechent

Bereich offene Seminare
Nina Schmidt

Nina Schmidt

Bereich Consulting
Katja Köhler

Katja Köhler

Bereich Inhouse Seminare, Marketing
Jessica Wedekind

Jessica Wedekind

Bereich offene Seminare
Tobias Krebs

Tobias Krebs

Bereich Akademie
Sybille Bast

Sybille Bast

Unterstützung Bereich QM
Simone Euler

Simone Euler

Unterstützung Bereich Akademie
Susanne Schäfer

Susanne Schäfer

Unterstützung Bereich Consulting

Sie möchten Teil unseres Teams werden? Bewerben Sie sich!