Die Software ELEKTROMANAGER unterstützt beim Prüfen elektrischer Arbeitsmittel und Anlagen sowie beim Dokumentieren

Elektronische Signatur bei Datenexport aus MB 3360

Mit dem neuen AddIn für den Arbeitsmitteltester MB 3360 OmegaXA kann auch beim Datenimport aus dem Prüfgerät in die Datenbank des ELEKTROMANAGERs der Prüfbericht mit einer elektronischen Signatur verliehen werden.

Die Software ELEKTROMANAGER unterstützt beim Prüfen elektrischer Arbeitsmittel und Anlagen sowie beim Dokumentieren

Schutzstatus 7 bei Datenimport

Das AddIn für den Arbeitsmitteltester MEBEDO MB 3360 OmegaXA bietet die Möglichkeit den Schutzstatus 7 auch per Datenimport zu erreichen. Dazu müssen Einstellungen im ELEKTROMANAGER geändert werden. Hier erklären wir, welche das sind.

Die Software ELEKTROMANAGER unterstützt beim Prüfen elektrischer Arbeitsmittel und Anlagen sowie beim Dokumentieren

Neue AddIns für PROFITEST PRIME und PROFITEST MASTER IQ

Für die Installationstester PROFITEST MASTER IQ und PROFITEST PRIME von GOSSEN METRAWATT stehen neue AddIns zur Verfügung.

Die Technische Regel für Betriebssicherheit 1203 konkretisiert die Betriebssicherheitsverordnung

Neue TRBS 1203

Die Technische Regel zur Betriebssicherheit (TRBS) 1203 „Zur Prüfung befähigte Person“ wurde überarbeitet. In der neuen Fassung wird detaillierter erklärt, welche Voraussetzungen eine zur Prüfung befähigte Person erfüllen muss. An den wesentlichen Vorgaben der TRBS 1203 wurde nichts geändert.

Was ist der Unterschied zwischen einer Elektrofachkraft und einer zur Prüfung befähitgten Person? Ihre Anforderungen und ihre Aufgaben sind ähnlich

Ist eine Elektrofachkraft automatisch eine zur Prüfung befähigte Person?

Das Anforderungsprofil und die Aufgaben von Elektrofach­kräften und zur Prüfung befähigten Personen sind ähnlich. Das führt immer wieder zu der Vermutung, eine Elektrofachkraft sei zugleich auch immer eine zur Prüfung befähigte Person. Dem ist aber nicht so