In eigener Sache: Neue Kontaktdaten  

Die MEBEDO GmbH und die MEBEDO Vertriebs GmbH haben neue Standorte

von Anne-Carin Burgard

Wir möchten Sie informieren, dass wir umgezogen sind und Sie uns seit Montag, 13.02.2017, unter folgenden Adressen finden:

MEBEDO Vertriebs GmbH
Auf dem Hahnenberg 19
56218 Mülheim-Kärlich

MEBEDO GmbH
Auf dem Hahnenberg 19
56218 Mülheim-Kärlich

Wir bitten Sie diese Änderung für den Schriftverkehr, insbesondere für Rechnungen und Lieferscheine, zu beachten. Bitte informieren Sie auch alle unsere Ansprechpartner in Ihrem Haus über diese Änderung.

Leider ziehen unsere Telefone nicht mit uns um, aber Sie können uns ab sofort unter unseren neuen Nummern erreichen:

MEBEDO Vertriebs GmbH Tel: +49 2630 95671-33
MEBEDO Vertriebs GmbH Fax: +49 2630 95671-32

MEBEDO GmbH Tel: +49 2630 95671-30
MEBEDO GmbH Fax: +49 2630 95671-31

MEBEDO Support Tel: +49 2630 95671-34

Wir freuen uns, von unseren neuen Räumen aus für Sie da zu sein.
Ihr MEBEDO Team

WEITERE INTERESSANTE THEMEN

, , ,

VEFK ohne schriftliche Beauftragung

Eine Übertragung von Pflichten innerhalb einer betrieblichen Organisation muss schriftlich erfolgen. Was aber wenn jemand die Funktion einer Verantwortlichen Elektrofachkraft (VEFK) ausübt, ohne schriftlich beauftragt worden zu sein? Ist eine mündliche Beauftragung unwirksam? Welche Folgen hat eine fehlende schriftliche Beauftragung für eine VEFK?
, , , ,

Neue VDE 0100-704

Die DIN VDE 0100-704 für die Elektroversorgung von Baustellen wurde neu veröffentlicht. Neu ist u. a., dass Drehstrom-Steckdosen in Baustromverteilern bis einschließlich 63 A mit einem allstromsensitiven RCD vom Typ B geschützt werden müssen und dass fest angeschlossene Baustromverteiler mit Steckdosen durch Laien bedienbare Einrichtungen zum Trennen der Einspeisung enthalten müssen. Nachrüstungen älterer Baustromverteiler dürften nahezu unmöglich sein.
,

Neue DIN VDE 0100-410

Die DIN VDE 0100-410 wurde überarbeitet. Die neue DIN VDE-410 (VDE 0100-410):2018-10 Errichten von Niederspannungsanlagen macht u. a. neue Vorgaben zu Abschaltzeiten, Steckdosen in Endstromkreisen und RCDs in Wohnungen.