Seminardetails: M15

Intensivseminar zum Prüfen von Stromerzeugern (SEA) auf elektrische Sicherheit

Ziel

Sichere und normkonforme Prüfung von Stromerzeugern (SEA) unter Einbeziehung der Prüfanforderungen elektrischer Geräte, Anlagen und Maschinen.

Inhalt

  • Rechtsgrundlagen
    • Betriebssicherheitsverordnung
    • DGUV Vorschrift 3 (BGV A3)
    • DGUV Information 203-032 (BGI 867):2018-01
  • Schutzmaßnahmen von rotierenden Stromerzeugern und statischen Umrichtern nach VDE 0100-410:2018-10 und VDE 0100-551:2017-02
  • Anforderungen an die Messausrüstung
  • Prüfschritte nach VDE 0100-600, VDE 0113-1, VDE 0105-100/A1, VDE 0701-0702, DIN EN ISO 8528-13, DIN 14685 ff, DIN 6280-10
  • Betriebskonzepte von Stromerzugern (Erdung, PRCD-K, Einsatz von Batteriepuffern)

Zielgruppe

  • Elektrofachkräfte
  • Zur Prüfung befähigte Personen (Elektrotechnik)

Voraussetzungen

Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Seminar sind messtechnische Kenntnisse in der Geräte-, Anlagen- oder Maschinenprüfung.

Abschluss

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte als Fachkundenachweis.

INFO

 Dauer: 3 Tage

Im Preis sind umfangreiche Seminarunterlagen sowie Getränke und Mittagessen enthalten.

Termine

  • 01.09.2020
    Montabaur
    895 € pro Teilnehmer*
    Seminartage
    • Di. 09:00 - 16:00
    • Mi. 09:00 - 16:00
    • Do. 09:00 - 16:00

Inhouseseminar

Anfrage


*) Alle Preise, sofern nicht anders notiert, verstehen sich zzgl. 19 % Mehrwertsteuer