Seminardetails: S04

ELEKTROmanager & Gepi - Gefährdungsbeurteilung und rechtssichere Dokumentation

Ziel

Erlangen der Kenntnisse zum Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen bzgl. der Ermittlung von Prüfart, Prüfumfang und Prüffrist von ortsveränderlichen elektrischen Arbeitsmitteln nach Betriebssicherheitsverordnung und anderer Regelsetzer. Aufbau und Dokumentationsmöglichkeiten einer Gefährdungsbeurteilung mit dem Gepi-Tool.

Inhalt

  • Forderungen nach einer geeigneten Dokumentation und Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung für Arbeitsmittel
    • Betriebssicherheitsverordnung
    • TRBS 1111:März 2018
    • DGUV Vorschrift 3 (BGV A3)
  • Anlegen von Elementen der Gefährdungsbeurteilung
  • Suchen/Filtern von Datensätzen
  • Verknüpfung von Gefährdungsbeurteilungen und Arbeitsmitteln
  • Dokumentation von Gefährdungsbeurteilungen

Zielgruppe

  • Elektrofachkräfte
  • Zur Prüfung befähigte Personen (Elektrotechnik)
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Prüfer

Voraussetzungen

Voraussetzung für dieses Seminar ist ein bereits besuchtes Grundlagenseminar S01 oder vergleichbare Kenntnisse. Zur Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung bedarf es nach § 3 Betriebssicherheitsverordnung einer "Fachkundigen Person". Die hierzu notwendigen Kenntnisse können im optional erhältlichen Seminar R15 erlangt werden.

Abschluss

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte als Fachkundenachweis.

INFO

 Dauer: 1 Tag

Im Preis sind umfangreiche Seminarunterlagen sowie Getränke und Mittagessen enthalten.

Termine

Inhouseseminar

Anfrage


*) Alle Preise, sofern nicht anders notiert, verstehen sich zzgl. 19 % Mehrwertsteuer